Leading Health Centers

8. Der implantologische Eingriff

Nach der ausführlichen Beratung mit anschließender Planung und Diagnostik erfolgt der chirurgische Eingriff der Implantation. Hierbei setzt Michael Röhner eine künstliche Zahnwurzel – ein Implantat – in den Kieferknochen ein. Nach der Heilungsphase wird die prothetische Versorgung durchgeführt.

Michael Röhner führt die Implantationen in seiner Praxis in Berlin-Weißensee mit Hilfe modernster Technik und in einem eigens dafür eingerichteten Operationsraum durch. Dies ermöglicht ihm, ein hohes Maß an Präzision und Vorhersagbarkeit des Operationsergebnisses zu erzielen und für seine Patienten stets die bestmögliche implantologische Therapievariante zu wählen.

Umfang und Dauer der Implantation sind individuell sehr verschieden, da Michael Röhner nicht nur zwischen einer Implantation von Einzelimplantaten oder mehreren Implantaten unterscheiden muss, sondern auch ein möglicher Knochenaufbau berücksichtigt werden muss.